Datenschutzerklärung

Nachfolgend erhalten Sie alle Datenschutzhinweise, die Sie bei einer Teilnahme an den täglichen Gewinnspielen des Online-Adventskalenders der NordWestBahn GmbH beachten müssen. Sollten Sie darüber hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen unter der Mailadresse gewinnspiel@nordwestbahn.de gerne zur Verfügung.

Einwilligung

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die NWB die für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlichen personenbezogenen Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhebt, speichert und nutzt und diese nach Beendigung des Gewinnspiels löscht.

Diese Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit von Ihnen bei uns widerrufen werden.
 

Informationspflichten gemäß Datenschutzgrundverordnung (Art 13 EU-DSGVO)

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle und ggf. seines Vertreters: 

Nordwestbahn GmbH
Franz-Lenz-Straße 5
49084 Osnabrück
E-Mail: gewinnspiel@nordwestbahn.de

Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Nordwestbahn GmbH:

Herr Steffen Tracz 
Tel.: 030-20073599
E-Mail: datenschutz@transdev.de


2. Kategorien personenbezogener Daten:

Im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels werden die folgenden Daten des Teilnehmers bzw. Betroffenen von der Nordwestbahn GmbH erhoben und verarbeitet:

Name, Vorname, Anrede, Anschrift, E-Mail-Adresse, Abfrage der Volljährigkeit


3. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels „Online- Adventskalender“ gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO aufgrund der Einwilligung des Teilnehmers, die in der Teilnahme am Gewinnspiel gemäß der Teilnahmebedingungen zu sehen ist.

Die Erhebung der Daten erfolgt, um den Teilnehmer im Falle eines Gewinns identifizieren und benachrichtigen sowie gegebenenfalls einen Gewinn an diesen versenden zu können.

Die Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nur für diesen konkreten Zweck und unter Beachtung des Prinzips der Datensparsamkeit. Für ein Gewinnspiel angegebene Daten werden stets auch nur für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.

Die vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse wird zur Dokumentation der an die NWB übermittelten Daten einmalig dafür verwendet, eine automatisierte Bestätigungs-E-Mail zu versenden. Diese einmalige Bestätigungs-Mail enthält keine Werbung.


4. Weitergabe von Daten an Dritte

Die Nordwestbahn GmbH stellt grundsätzlich sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für eine begrenzte Anzahl von befugten Personen zugänglich sind, die diese Daten für die Bereitstellung der oben genannten Verarbeitungszwecke kennen müssen. Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist oder Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben.

Im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels beauftragen wir auch externe Auftragnehmer. Diese Dienstleister sind vertraglich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur nach unseren Weisungen. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten unter anderem Dienstleiter, Auftragsverarbeiter oder sonstige Dritte zur Erbringung folgender Services sein:

  • Unterstützung und Wartung von EDV-/ IT-Anwendung 
  • Technische Abwicklung des Gewinnspiels, Ermittlung der Gewinner
  • Website-Management


5. Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Abwicklung des Gewinnspiels notwendig sind [Art. 17 Abs. 1 lit. a) DSGVO] und auch nicht mehr gesetzlichen (insb. steuerrechtlichen) Aufbewahrungsfristen unterfliegen [Art. 17 Abs. 1 lit. e) DSGVO].

Soweit die personenbezogenen Daten von der Nordwestbahn GmbH zur Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet werden, werden diese nach 30 Tagen gelöscht, bzw. wenn der Teilnehmer seine Einwilligung gegenüber der Nordwestbahn GmbH widerrufen hat.


6. Datensicherheit

Die Nordwestbahn GmbH hat technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die geeignet sind, die unbefugte oder unrechtmäßige Offenlegung der personenbezogenen Daten, den unbefugten oder unrechtmäßigen Zugriff auf die personenbezogenen Daten oder Verlust, Vernichtung, Änderung oder Beschädigung Ihrer personenbezogenen Daten, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, zu verhindern. Diese Maßnahmen gewährleisten ein Sicherheitsniveau, das den von der Verarbeitung ausgehenden Risiken und der Art der zu schützenden personenbezogenen Daten entspricht. Die Sicherheitsmaßnahmen der Nordwestbahn GmbH werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


7. Betroffenenrechte

Sie haben als Betroffener gesetzliche Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, welche die Nordwestbahn GmbH über Sie erhebt und verarbeitet. Laut Gesetz stehen Ihnen die folgenden Rechte zu: 

  • das Recht auf Auskunft über Sie betreffende Daten (Auskunftsrecht),
  • das Recht auf Berichtigung von falschen Daten oder, unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke, das Recht auf Vervollständigung von unvollständigen Daten (Berichtigungsrecht) und, sofern bestimmte Gründe zutreffen und die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind,
  • das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Löschungsrecht),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung),
  • das Recht auf Empfang und Übermittlung der personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an einen anderen Verantwortlichen (Recht auf Datenübertragbarkeit) und
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Widerspruchsrecht). 

Weiterhin steht Ihnen jederzeit ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, „die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen“ zu, unter den folgenden Kontaktdaten:

Postfach 221, 30002 Hannover
Tel.: 0511 120-4500
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de


8. Aktualität der Datenschutzinformation

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 22.11.2018.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihren Rechten als Betroffener gem. Art. 12 ff. DSGVO können Sie unserer Datenschutzvereinbarung unter https://www.nordwestbahn.de/de/datenschutz entnehmen sowie unserer Cookie Policy unter https://www.nordwestbahn.de/de/cookie_policy